Marvin Marvin Marvin mit Kumpel Marvin mit Kumpel
Kumpel von Marvin Marvin    


 

Liebes Samtpfoten-Team,
ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei euch bedanken, dafür dass ihr so tolle Arbeit leistet.
Ich habe meine kleine Schneekugel jetzt schon 4 Monate und ich bin so glücklich mit ihr.
Ich bin euch wirklich unendlich dankbar.

Viele liebe Grüße
Klarissa B.

Ylvi Ylvi Ylvi  


 

Hallo zusammen, wir sind Nele und Niki.
Am 22.06.2015 haben wir ein neues Zuhause in Nördlingen gefunden, in dem wir uns total wohl fühlen und feste im Garten tollen!
Wir haben auch einen großen Bruder/Ersatzpapa bekommen, mit dem wir fleißig spielen und schmusen;)
Wir fühlen uns hier einfach sauwohl und wünschen unseren anderen Katzenfreunden ein ebenso schönes Zuhause!

Nele & Niki


 

Hallo Frau Kohler, liebe Samtpfoten,
anbei ein paar Bilder von Sunny.
Das links auf dem Bild ist Sunny, also euer Baby. Rechts ist Timmy, inzwischen sein bester Freund. Die beiden sind so zuckersüß zusammen.
Vielen Dank nochmal. Wir sind so happy!

Sunny & Timmy

  Sunny & Timmy


 

Ich, der kleine Lauser Speedy (Jonny), bin gut bei meiner Familie angekommen.
Mit meinem großen Kumpel geht es schon super. Wir fetzen ganz schön rum.
Die Schwester von meinem Freund ist ein bisschen zickig. Naja, Mädels halt.
Heut war ich beim Tierarzt und habe meine erste Impfung bekommen. War echt anstrengend.
Danke, liebe Pflegemama Nicole für die Zeit bei dir.

Speedy


 

Hallo liebes Samtpfoten-Team,
wir haben vor ca. 2 1/2 Wochen den kleine „Blacky“, der jetzt Bagira heißt, bei Frau Almis abgeholt.
Der kleine Racker hat sich schon ganz gut bei uns eingelebt und unsere andere Katze, die Luna heißt, freundet sich auch schon gut mit Bagira an.
Er war die erste Woche noch viel oben und hat sich zurückgezogen, allerdings ist er auch sehr neugierig und kam schon am 2. Tag abends, wenn alles ruhiger wird, nach unten. Dort spielt er dann gerne mit der Maus an der Angel. Streicheln lässt er sich noch nicht, aber wir sind auf einem guten Weg. Und er läuft schon nicht mehr weg, wenn wir an ihm vorbeilaufen.
Das Klo findet er auch, leider aber auch immer wieder andere Stellen im ganzen Haus, die er dann mit Freude markiert. Sobald es uns möglich ist ihn anzufassen und zu streicheln, müssen wir ihn unbedingt noch kastrieren lassen!!

Mit freundlichen Grüßen
Familie J. aus Franken

Bagira Bagira Bagira  
Update 16.07.2015:
Bagira Bagira Bagira  


 

Hallo zusammen!
Danke für eure Hilfe! Ich habe eine ganz tolle Katze (Luna) über Herrn Huber bekommen.
Sie hat sich toll eingelebt und versteht sich mit meinem Katerchen und mir. Wir sind jetzt schon ein Herz und eine Seele.
Ich wünsche euch noch viel Spaß bei eurer Arbeit.
Viele liebe Grüße
M.

Luna Luna Luna  


 

Liebe Samtpfoten, liebe Frau Bockhorst, lieber Herr Wecker,
anbei ein paar Bilder von mir. Wollt mich mal bei euch melden.
Mir geht es in meinem neuen Zuhause sehr gut. Ich habe sogar ein paar Spielkameraden und in den Garten darf ich auch schon gehen.
Melde mich mal wieder.

Ganz liebe Grüße auch von meiner neuen Familie
LENNY

Lenny Lenny Lenny  


 

Hallo Frau Allmis und Herr Verfürth,
ich bin´s, die süße Stupsi. Mir geht es sehr gut und meine neue Familie kümmert sich sehr liebevoll um mich. Ich habe mich sehr gut eingelebt.
Mit dem Kater Peterle ist es noch etwas schwierig, aber ich hoffe, er wird mich bald akzeptieren. Wir gehen uns halt aus dem Weg.
Freigang habe ich auch schon gehabt und konnte mich so austoben, so dass ich am Abend müde war.
Gestern waren wir beim Tierarzt. Das mag ich nicht so sehr, aber ich habe ja alles gut überstanden [Impfung bekommen).

Viele liebe Grüße und Danke von
Stupsi und Fam. R.

Stupsi Stupsi Stupsi Stupsi Stupsi


 

Strolch & Krümel Strolch & Krümel    


 

Hallo, das sind Emmy und Molly, zwei einjährige norwegische Waldkatzen, die seit Mitte April 2015 bei uns ihr neues Zuhause bekommen haben.
Noch müssen sie im Haus bleiben, bekommen aber bald eine Katzenklappe und dann können sie endlich auch draußen ihrem großen Tatendrang und Jagdtrieb ausleben.
Die dunkle Emmy ist der Clown der beiden. Immer überall dabei und sehr verschmust.
Die rote Molly ist weniger anhänglich, dafür aber viel neugieriger und mutiger als ihre Schwester. Kein Regal ist ihr zu hoch, kein Loch zu klein, um es nicht doch zu erforschen.
Beide bringen viel Action und Spaß ins Haus! Wenn sie sich „fetzen“ (Geschwisterliebe!), fliegen auch die Fetzen, dann liegen überall Haarbüschel rum, vor allem jetzt während des Fellwechsels. Abends wird dann wieder fleißig miteinander gekuschelt und sich gegenseitig ausgiebig geputzt!
Wir freuen uns sehr, gerade diese beiden über die Samtpfoten bekommen zu haben. Sie sind eine wahre Pracht, auch wenn sie sehr anspruchsvoll sind!

Danke an dieser Stelle an die Samtpfoten für ihr großes Engagement!

Beste Grüße
Katrin & Martin

Emmy Molly Molly & Emmy  


 

Hallo Frau Fritsch, 
den Kätzchen und uns geht es gut soweit.
Die Kleinen sind wie erwartet sehr schüchtern und suchen sich gerade noch ihre Rückzugsorte :). Momentan verweilen sie unter dem Sofa, aber sie fressen und trinken vor allem sehr gut sobald wir aus dem Raum sind.
Auch das Katzenklo scheint ihnen zu gefallen, wird rege benutzt und es sieht sehr gut aus was sich da "ansammelt".
Gestern Nacht haben sie sogar schon das Klavier entdeckt und sich als Pianisten versucht :).

Wir danken Ihnen für diese wunderschönen Katzen!

P.S.: das Leckerchen wurde dankend angenommen.

Liebe Grüße
B. Daniel u. J. Anna
(Glückliche Katzenbesitzer)

Kätzchen


 

Finia Finia Finia Finia Finia


 

Mein Name ist Mila und ich hab seit zwei Wochen ein neues Frauchen als Dosenöffner gefunden.
Die Katze, die dort bereits lebt, hat mich anfangs nicht besonders gemocht, aber seit ein paar Tagen spielen wir miteinander, was mir auch sehr gut gefällt.
Wenn ich meine fünf Minuten habe, hab ichs am liebsten am Vorhang zu hängen, am Sofa Krallen wetzen, das ganze Spielzeug verteilen und Frauchen auf Trab halten.

Ich kann nur sagen, Mila ist ein richtiger Glücksgriff, hält mich öfter auf Trab, vor allem Nachts, aber das macht nix, da sie auch sehr verschmust und liebevoll ist, da nimmt man den Unfug gerne in Kauf.

Vielen Dank an die Samtpfoten
LG Dani

Mila Mila Mila  


 

Ich heiße jetzt Pascal und wohne nun schon eine Weile bei meiner neuen Freundin Lui (schwarz).
Ich fühle mich hier sehr wohl und hab´ mein Zuhause gefunden, in dem ich mich geborgen fühle.

Euer Pascal (ehemals Lucky)

Pascal

  Pascal


 

Hallo mein Name ist Bounty (früher Lily).
Ich habe nun auch endlich ein Zuhause gefunden. Anfangs war ich sehr scheu und geräuschempfindlich, doch nun fühle ich mich richtig wohl in meinem neuen Zuhause.
Am liebsten kuschel ich mit meinen neuen Besitzern auf dem Sofa, doch wenn es dunkel wird, werde ich erst so richtig aktiv. Dann habe ich nur Unfug im Kopf. Am liebsten spiele ich mit der großen Palme, die gleich neben dem Sofa steht, aus irgendeinem Grund ist mein Herrchen davon immer nicht so begeistert. Nachdem ich die Palme am 2ten Tag ausgegraben hatte, ist der Blumentopf jetzt mit großen Steinen bedeckt.
Jetzt muss ich mir was neues überlegen, um die beiden auf Trapp zu halten. Ihr seht mir geht es richtig gut und ich werde behandelt wie eine kleine Prinzessin.
Meine beiden Besitzer und ich möchten uns ganz herzlich bei euch bedanken, dass Ihr mich aufgepäppelt habt und es mir jetzt so gut geht.
Ihr macht wirklich eine super Arbeit. DANKE

Bounty Bounty Bounty  


 

Mr. Grey      


 

Hallo Ihr Samtpfoten - Freunde : Hier meldet sich "Graf Fidel“ aus seinem neuen Zuhause!
Wie Ihr sehen könnt, geht es mir bei meinen neuen Dosenöffnern sehr gut. Dafür belohne ich sie mit Schnurren und Schmusen.
Herrchen und Frauchen spielen mit mir sehr ausgiebig und es gibt viel Ruhe und Aufmerksamkeit für mich!
Herzliche Grüsse an alle, die mitgeholfen haben ein endgültiges Zuhause für mich zu finden, aber ganz besonders an Frau Bockhorst und Herrn Wecker!
Graf Fidel Graf Fidel Graf Fidel Graf Fidel Graf Fidel


 

Hallo Herr Verführt, hallo Frau Jörck,
wir wollten uns mal von unserem neuen Zuhause melden. Uns geht's richtig gut, wie Sie sicher sehen können.
Mein (Tom) Durchfall ist nach einer Antibiotikakur jetzt endlich auch vorbei. Leider hab ich mir vor zwei Wochen beim Toben mit Jerry ein Bein gebrochen. Ich bin schon wieder auf dem Weg der Besserung.
Nachdem Jerry mich nicht in Ruhe gelassen hat, wurde er schon mal kastriert. Mir steht das noch bevor, wenn mein Bein ausgeheilt ist.
Wir werden mal sehen, was wir noch so alles anstellen können, um unsere Katzenmamis zu begeistern.
Haha ,die finden das nämlich ganz toll!

Bis bald!
Tom

PS: freundliche Grüße auch von Selina und Gabi N.

Tom & Jerry Tom & Jerry Tom & Jerry Tom & Jerry Tom & Jerry


 

Hallo, kennt ihr mich noch?
Ich bin Mino, der ehemalige Streunerkater, bei dem man fast dachte, ich werde mit meinen 2 Jahren nicht mehr zutraulich. Jedoch geht es mir in meinem neuen Zuhause soooo gut, dass ich richtig aus mir raus komme und sogar meine "Dosis" bis in die Badewanne verfolge.
Meine Gummi-Schlange, die ich nachts immer durch die Gegend werfe, ist auch noch bei mir :) Die hab´ ich von dem netten Jungen geschenkt bekommen, der mich damals mit seiner Familie versorgt hat. Danke dafür!
Ohne euch wäre ich jetzt nicht im Warmen, sondern immer noch da draußen.
Mit meinem neuen Katerfreund verstehe ich mich mittlerweile auch gut und wir spielen ab und zu miteinander.
Unser Kratzbaum ist rießig, und die Menschen sehr lieb.
Ich bin froh, dass ich bei den Samtpfoten war und hier mein Traumzuhause gefunden habe.
Danke!
Euer Mino

Update 14.03.2015: Leider wurde bei Mino Darmkrebs festgestellt. So musste der kleine Kater leider eingeschläfert werden. Er ist nun bei der Regenbogenbrücke.

Mino Mino Mino Mino