Unsere zwei 8-jährigen Wohnungskatzen haben zusammen ein schönes Zuhause gefunden und gleich am ersten Tag gekuschelt. Wohnungskatze
  Wohnungskatze



Karamell geht es sehr gut bei uns. Sie fühlt sich Zuhause. Sie ist sehr verspielt und hält uns auf Trapp.
Wir können uns ein Leben ohne sie nicht mehr vorstellen.

Karamell Karamell Karamell Karamell Karamell



Vinzenz im neuen Zuhause. Vinzenz



Rufus und Tom haben ihren Traumplatz gefunden. Rufus & Tom



Die zwei Geschwister durften zusammenbleiben. Sie sind unzertrennlich. Geschwisterpaar

 

Geschwisterpaar



Fiene in ihrem neuen Zuhause. Fiene

 

Fiene



So ein Sommer bringt viele besondere und interessante Erlebnisse - auch für Wohnungskatzen. Da wird man dann schon mal schnell müde.

Leila & Nora Leila & Nora Leila & Nora Leila & Nora
Leila & Nora Leila & Nora Leila & Nora Leila & Nora



Tom und Willi in ihrem neuen Zuhause.

Tom & Willi Tom & Willi Tom & Willi Tom & Willi
Tom & Willi Tom & Willi    



Anbei ein paar Bilder von Paul in seinem neuen Zuhause mit Nachbarkumpel Karlo und jetzt darf er auch raus.

Paul Paul Paul  



Lucy wurde abgegeben, weil sie in der Wohnung pinkelte. Aber schon bei unserer Pflegestelle tat sie das nicht mehr.
Nun hat Sie ein schönes Zuhause gefunden, in dem sie sich sichtlich wohl fühlt.

Lucy
Lucy



Liebe Katzenfreunde,
unsere beiden Katerchen haben sich inzwischen schon recht gut eingelebt, das heißt, sie haben sämtliche Räume in Beschlag genommen, sind sehr aufgeweckt und frech.
Hier ein paar Fotos für die Samtpfoten.

LG Paula B.

Pascha & Charly Pascha & Charly Pascha & Charly Pascha & Charly
Pascha & Charly Pascha & Charly    



Hallo Frau Bockhorst,
Lotti (ehemals Tigerle) und Timmi (ehemals Felix) haben sich nach der kurzen Zeit bei ihrer neuen Familie sooo schön eingelebt :-)
Lotti, die Schüchterne, hat ihre Ängstlichkeit zwar noch nicht ganz abgelegt, wird aber täglich zutraulicher und mutiger, obwohl Timmi´s Macho-Allüren ihr argen Stress bereiten.
Timmi, der kleine Mann, ist ein richtiger „Haudegen“, noooch verspielter als Lotti und ein nicht müde zu bekommendes Energiebündel.
Beide haben ganz schnell bemerkt, dass es sich hier wunderbar leben lässt.
Wir freuen uns sehr, dass wir sie haben.

Liebe Grüße
Anita F.

Lotti
  Timmi



Hallo Frau Fritsch,
Maggie fühlt sich bei uns sauwohl! Sie ist die ganze Zeit am Schnurren, hat überhaupt keine Angst, die ganze Wohnung schon als ihre markiert.
Sie ist ein einnehmendes Wesen. Sobald wir unsere Plätze verlassen, ist ihr Motto: weggegangen, Platz gefangen, oder aber, sie ist sehr anhänglich, will immer und überall gestreichelt werden, klettert ergo auf unsere Schöße!
Wir wünschen Ihnen und der Familie, welche Maggie beherbergte, ein entspanntes und schönes Wochenende und noch viel Erfolg bei anderen Vermittlungen.
Es grüßt sie freundlich
Katrin P., Wolfgang B. & Maggie

Maggie Maggie Maggie  

Update 06.11.2016:

Hallo Frau Fritsch und Herr Verfürth,
Maggie lebt sich immer besser bei uns ein. Seit dem ersten Tag watschelt sie selbstbewusst durch die Wohnung, als wäre sie nie wo anders gewesen!
Maggie ist ständig auf Erkundungstour und ist sehr neugierig. Am liebsten spielt sie mit der Maus an der Schnur oder sie bekämpft die Schnürsenkel!
Vor der großen Raubtierfütterung, fällt sie theatralisch, lautlos, zwischen ihren Näpfen um, wie man auf einem Foto ganz gut erkennen kann! Seit Anfang an!
Am Abend machen wir drei es uns vor dem Lagerfeuer gemütlich!
Wir sind total froh, dass Maggie jetzt bei uns ist, haben sie schon mega liebgewonnen. Sie hat sich schon prima bei uns eingelebt und hat uns voll im Griff.
Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten.
Ein schönes Wochenende und liebe Grüße von uns Dreien.

Maggie Maggie Maggie Maggie

Update 08.06.2017:

Hallo Frau Fritsch und Herr Verfürth,
jetzt hab´ ich mich ewig und 3 Tag´ nicht gemeldet, was aber u. a. auch daran liegt, das Maggie immerzu über die Tastatur spazieren geht, oder sich darauf legt, wenn gerade einer am Rechner sitzt! Sie speichert dann alles Mögliche ab, verdreht den Bildschirm, oder ändert sonst irgendetwas! Die Tür zu diesem Zimmer wollen wir aber auch nicht zumachen, weil Maggie doch auch dabei sein will!
Also: uns Dreien geht es hervorragend! Seit Maggie eine eigene Haustüre hat, ist sie noch zufriedener und ausgeglichener als vorher! Sie kann rein- und rausgehen, wie und wann sie will, außer über Nacht, da wird abgeschlossen, aber auch das hat sie akzeptiert!
Auch die direkte Nachbarin hat sie in ihr Herz geschlossen, die Wohnung incl. der Garten sind in ihren Pfoten. Maggie hat die Gegend im Flug erobert, sowie die Herzen der Nachbarn und Kinder! Sie ist so enspannt, sie schläft überall tief und fest!
Maggie fühlt sich hier zusehends sicher und wohl. Wir fragen uns täglich, warum ein sooo liebes und braves Tierchen zum Wanderpokal werden konnte! Wir sind jeden Tag sehr froh, daß unsere Entscheidung auf Maggie gefallen ist und bereuen es in keiner Minute!
Wir halten sie weiterhin auf dem Laufenden!

Bis bald liebe Grüße
Katrin P., Wolfgang B. & Maggi

Maggie Maggie Maggie Maggie


 

Hallo Frau Fritsch u. Hr. Verführt,
wie versprochen, möchten wir uns heute melden.
Wir haben die zwei kleinen Katzen von Frau Haller - die kleine Molly und die kleine schwarze Lilly.
Molly ist ein kleiner Feger. Seit 2 Tagen lässt sie sich auch anfassen, ist aber noch sehr ängstlich. Ich denke, es ist eine Siam mit drin, sie erzählt den ganzen Tag. Sie ist eine kluge, lustige, neugierige, freche, mutige, kleine Tigerkätzin.
Die kleine schwarze Lilly hat noch sehr viel Angst. Wir geben ihr aber natürlich die Zeit, die sie braucht. Das klappt schon. Leider hat sie ja chronischen Katzenschnupfen, aber das stört sie nicht.
Beide toben und spielen die ganze Nacht.
Seit wir die zwei haben, ist mein Finchen (die weiß-rote Katze) sauer auf mich. :-)

Viel Spaß mit den Bildern.

Liebe Grüße
Susanne P.

Molly & Lilly Molly & Lilly Molly & Lilly  



Folgende Katzen kamen aus einem Haushalt mit über 30 Katzen.
Ein paar von Ihnen haben bereits ein schönes Zuhause gefunden.
 
Caramel ist mit Kira von Anfang an gut klar gekommen. Er ist mittlerweile richtig verschmust. Caramel
Sisko und Silas, durften zusammen in eine neues Zuhause ziehen. Ihnen geht es super :)  Charlie (ehemals Sisko)
Mimile & Pimboli (ehemals Silas)
Edi und Emil sind gute Freunde geworden :) Sie spielen und toben. Edi & Emil
Brownie heisst jetzt Loco. Er und die beiden Kater in seinem neuen
Zuhause mögen sich von Anfang an. Loco kam aus der Box raus und war
Zuhause.
Loco
Titus heisst jetzt Shino. Ihm geht es super gut und mit der Katze dort versteht er sich auch gut. Shino (ehemals Titus)



Jeanny hat sich mit der bereits vorhandenen Katze Shila angefreundet und wird jeden Tag zutraulicher.
Schön, dass auch eine 11-jährige Katze noch so ein schönes Zuhause findet.
Jeanny Jeanny Jeanny  

Update 01.05.2017:

Jeany hat sich toll eingelebt und verträgt sich super mit der bereits vorhandenen Katze. Die neuen Besitzerwürden sie nicht mehr hergeben. :-)

Jeanny



Tommy ist ein Kater aus "Massentierhaltung", der sein ganzes Leben auf einem Schrank verbrachte, da er von den anderen Katzen gemobbt wurde.
Nun hat der Kater aber ein schönes Zuhause gefunden.
Tommy
  Tommy



Minka Minka Minka  



Liebe Frau Fritsch, lieber Herr Verfürth,
der erste Tag ist noch nicht vorbei und es gibt schon so schöne Eindrücke von den (im Grunde noch sehr vorsichtigen) Katzen.

Bis bald
Lucia G.

Leila & Nora Leila & Nora Leila & Nora Leila & Nora Leila & Nora



Hallo Frau Haller,
ich habe von Ihnen den kleinen Kater abgeholt.
Der Kleine (ich habe ihm den Name Pepito gegeben) hat sich sehr gut eingelebt.
Mein Fitzgerald hat seine Marotten abgelegt. Er hütet den Kleinen wie seinen Augapfel. Als wäre er sein Brüderchen.

Liebe Grüße
Madlen H.

Pepito
Update 01.04.2017:
Pepito Pepito Pepito